Das Argument für verlangsamtes Wachstum, niedrige Preise, & Income Investments

  1. Relative Schwäche in langlebige Konsumgüter und Einzelhandel Bestände ist ein Hinweis auf Bedenken über die zukünftige wirtschaftliche Ergebnisse zu erhöhen.
  2. Relative Stärke in länger laufenden Treasuries, ertragsorientierte REITS und Dividendentitel reflektieren abnehm Sorgen um einen Anstieg der Zinssätze.
  3. Steigende Nachfrage der Anleger nach Rohstoffen und Schwellenländern zeigt das wachsende Vertrauen der Fed ihre niedrige Rate Versprechen einhalten wird.

Vulnerable Wirtschaft?

Der langlebige Konsumgüter ETF (XLY) hält viele gängige Marken wie Disney (DIS), Starbucks (SBUX) und Ford (F). Wenn Sie sich Sorgen um Ihre persönlichen Finanzen sind, können Sie logisch entscheiden, dass die Reise nach Disney zu verschieben, auf den Mokka lattes zurück geschnitten und legte off-Test einen neuen Ford Focus fahren. Es scheint, als ob einige Verbraucher bei McDonalds (MCD) für ihren morgendlichen Kaffee einkehren in den letzten Wochen (siehe Grafik unten) entschieden haben.

Ein verräterisches Zeichen einer relativ schwachen Wirtschaft ist schwach Preismacht. Wenn Unternehmen sich nicht sicher über die Nachfrage der Verbraucher sind, sind sie zögerlich Preise zu erhöhen. Von der Straße :

Die Preise für Arabica-Kaffee erhöht über Bedenken über trockenem Wetter in Brasilien, die Produktionszahlen schneiden könnte. Starbucks kann nicht, dass die Preiserhöhung an die Kunden in diesem Jahr passieren. In den letzten Interviews sagte CEO Howard Shultz das Unternehmen auf Preiserhöhungen abwehren würde. Einige Starbucks Standorten gesenkt Berichten zufolge die Preise der vergangenen Woche McDonalds (MCD_) kostenlos Kaffee Förderung zu bekämpfen.

Die Erwartungen abgemildert On Rising Preise

Die Anleger sind fast immer früh, wenn es um die Erwartungen für Fed Zinserhöhungen kommt. Bonds sind nicht der Ort zu sein, wenn Sie die Zinsen am Rande sind glauben (fallen Anleihen Wert in einer Rate Umgebung steigend) schnell von steigenden. Deshalb, wenn die Anleger wurden mehr zuversichtlich, dass die Fed am Rande einer aggressiven Kampagne die Zinsen zu erhöhen war immer, das letzte, was wollen sie tun, ist strömen in zinssensitiven langlaufender Staatsanleihen (TLT). Der blaue Pfeil unten zeigt eine kurzfristige Tendenz zu wirtschaftlichen Angst, anstatt Vertrauen in die Wirtschaft.

Wir sehen auch ein zunehmendes Interesse an dividendenorientierte Investitionen, wie REITS (IYR) und den iShares Wählen Sie Geteilt ETF (DVY). Dividendeninstrumenten wie Anleihen, neigen dazu, eine Drag von steigenden Zinsen zu erleben. Daher richtet das Interesse an IYR und DVY mit dem Low-Rate / schwache Wirtschaft Theorie.

Emerging Markets Point To Freundlich Fed

Wenn die Fed Geld druckt Zinsen zu unterdrücken, neigt sie dazu ein negativ für den US-Dollar sein. Der Dollar (UUP) hat in der letzten Zeit schwach gewesen, die Erwartungen für relativ zahm Zinsen unterstützt.

Alle Dinge gleich sind, Emerging Markets (EEM) Volkswirtschaften bevorzugen niedrige Preise in den Vereinigten Staaten und einem schwachen Dollar zu sehen. EEM hat geantwortet.

Der IWF äußerte vor kurzem Bedenken über Marktanleihen entstehen, vor allem in einem Umfeld steigender Zinsen. Wenn Raten bleiben zahmer als erwartet, würden einige dieser Ängste in der Zwischenzeit gelindert werden. Von der New York Times :

Da die Befürchtungen über Emerging Markets amerikanischen Investmentfonds Anleger mit erheblichen Engagement in Anleihen von verschuldeten Unternehmen in schnell wachsenden Volkswirtschaften montieren, können gefährdet sein, warnte der Internationale Währungsfonds in einem Bericht am Mittwoch veröffentlicht. In der globalen Finanz- und Stabilitätsbericht betonte IWF-Ökonomen die Krisenherde auf dem Finanz Horizont, das Wachstumspotenzial der Feststellung, Raten zu verlangsamen und Zinsen steigen. Wie das geschieht, schätzt sie, dass problematische Unternehmenskredite um so viel wie 750.000.000.000 $ und viele Unternehmen in Verzug geschoben werden können, erhöhen könnte. Diese Situation würde schaden globale Investoren, vor allem Investmentfonds in den Vereinigten Staaten.

Investitions Implikationen – Geduld ist eine Tugend

Unsere Sorge über das Hinzufügen von Schwellenländern in unseren Portfolios ist die jüngste große Bild Trend zu steigenden Risikoaversion. Wir freuen uns , auf allen attraktiven Möglichkeiten zu suchen, aber wir bevorzugen optimistischer Sterne vor der Zugabe in einer Reihe aufstellen , um zu sehen , was ein flüchtiges EEM zu unserem Portfolio – Mix sein. Wir haben uns auf bisher harping klare Beweise in den letzten Wochen, die zu einem hoch unentschlossen Markt hingewiesen. Die letzten 24 Stunden ausgerichtet mit dieser Theorie. Mittwoch, der S & P 500 stieg um 20 Punkte; ab 12.30 Uhr EDT Donnerstag, es ist um 22 Punkte. Auch wenn am Mittwoch Kundgebung zum Nennwert beeindruckend war, warnte gestern , dass nicht viel geändert hatte:

Mittwoch scharfe Reaktion auf die Fed Minuten und Aussagen von Charles Evans tat wenig, um das Risiko-Ertrags-Profil auf dem Markt ändern. Deshalb haben wir keine Änderungen unserer aktuellen Mischung aus Aktien (SPY) und Bargeld.

Wirtschaftliche Zweifel haben die Emerging Markets Raum in dieser Woche betroffen. Berichte aus China enttäuschten Hoffnungen auf eine baldige Ankündigung einer wichtigen neuen Form von Reiz. Von Reuters :

Der chinesische Premierminister Li Keqiang ausgeschlossen wichtige Impulse kurzfristige Einbrüche in Wachstum zu kämpfen, auch als große Stürze im Import und Export Daten Prognosen verstärkt, dass die weltweit zweitgrößte Volkswirtschaft vor allem zu Beginn verlangsamt hat 2014 Li am Donnerstag betonte, dass Job Schöpfung war die Regierung politische Priorität, ein Investment-Forum auf der südlichen Insel Hainan zu sagen, dass es keine Rolle, ob das Wachstum kam in ein wenig unter dem offiziellen Ziel von 7,5 Prozent. „Wir werden nicht nehmen, als Reaktion auf kurzfristigen Schwankungen des Wirtschaftswachstums, kurzfristige und kraftvolle Konjunkturmaßnahmen“, sagte Li in einer Rede.

Die Angst Handel einige bedeutende Boden auf die aufstrebenden Märkte in den letzten Sitzungen gewonnen hat, die von zunehmenden Sorgen über die Stärke der nicht enden wollenden globalen „Recovery“ (siehe Grafik unten) anzeigt.

Die jüngsten Aussagen aus China gegenüber den „Hoffnungen für Stimulus“ Geschichte , die wir auf verwiesen 3. April von The New York Times :

Chinas Führer sind die Ausstellung immer eindeutige Signale, dass sie eine weitere Runde von Konjunkturprogramme planen, als Beweis sammelt sich, dass die Wirtschaft verlangsamt mehr als in diesem Jahr erwartet.

Das Gewicht der Beweise sagt Bestände (SPY) heute größere Abwärtsrisiko haben , als sie Ende 2013 Unser tat Marktmodell , dass Risiko – Offset durch eine sehr bedeutende Exposition gegenüber Bargeld zu halten. Wenn die Unentschlossenheit in Richtung „Risiko-off“ bricht, werden wir prüfen , um etwas Geld in konservativere Investitionen wie Anleihen (AGG) Umschichtung. Wir bevorzugen es, um zu sehen , wie der Rest von Donnerstag und Freitag spielen, bevor alle Schachzüge betrachten. Mittwoch bullish jawboning der Fed ist ein Beispiel dafür , wie schnell ein unentschlossen Markt beeinflusst oder umgedreht werden.